Durch das Zuhören und Spiegeln Ihrer Gefühle und Gedanken sowie  Hinweise auf möglicherweise wichtige Punkte in Ihrem Sein und Empfinden meinerseits, können Sie wichtige Erfahrungen, Erkenntnisse und neue Sichtweisen auf bzw. über sich selbst erlangen.

Sie lernen ihre automatisierten Lebensmuster kennen, die eine Folge der positiven und negativen Erfahrungen in ihrer Biographie sind. Diese Muster sind  in frühen Zeiten ihrer Entwicklung notwendig gewesen. Ich nenne sie deshalb auch Überlebensstrategien.

In der Gegenwart stehen solche Muster oft dem Wunsch nach erfüllenden Beziehungen zu anderen Menschen und einer freien und selbstbestimmten Lebensgestaltung im Wege.

In der Psychotherapie und auch mit den spezielleren Methoden meiner Arbeit erhalten Sie die Fähigkeit, diese Überlebensstrategien durch die (Selbst-)Erfüllung ihrer Bedürfnisse,  des Auslebens Ihrer ganz eigenen, kreativen Talente und der Verwirklichung Ihrer Visionen zu ersetzen.

Kurz: Sie lernen sich selbst zu leben!